Besuch der Probierwerkstatt des Berufsbildungszentrums in Korbach

An zwei Tagen besuchte der gesamte Jahrgang 9 der Gesamtschule Edertal, im Rahmen der Berufsorientierung, die Kreishandwerkerschaft in Korbach. Hier hatten die SchülerInnen die Möglichkeit in verschiedene Berufsfelder reinzuschnuppern, insbesondere konnten Techniken des Handwerks durch praktische Arbeiten kennengelernt werden.

Im Bereich Maler und Lackierer lernten die SchülerInnen Maltechniken kennen und konnten eigene Erprobungsversuche auf Leinwänden zur Erinnerung mit nach Hause nehmen. „Die Einblicke in den Malerberuf waren sehr spannend und informativ. Es hat sehr viel Spaß gemacht, besonders das Ausprobieren verschiedener Maltechniken, wie zum Beispiel die Wickeltechnik, die Tupftechnik und die Rolltechnik“, so ein Fazit einer Schülerin am Ende des Tages.

Im Berufsfeld Tischler konnten die SchülerInnen das Spiel „Solitär“ aus Holz nachbauen. Hier wurde vor allem der Umgang mit der Säge geschult. Darüber hinaus wurden noch folgende Berufe der Probierwerkstatt im Berufsbildungszentrum angeboten: Kfz-Mechatroniker, Zimmerer, Friseur, Elektroniker, Metallberufe und Goldschmied. Insgesamt eine gelungene Veranstaltung, die hilfreich und nützlich für die Berufswahl sein kann.