Leitbild

Unser Motto: In der Gesamtschule gemeinsam lernen!

Am 1. April 1965 nahm die damalige Mittelpunktschule Edertal ihren Betrieb auf. 1974 gingen die ersten Schülerinnen und Schüler in die Klasse 5 der Förderstufe und wiederum zwei Jahre später begann mit dem 7. Schuljahr der Gymnasialzweig.

Aus der MPS Edertal war die kooperative Gesamtschule Edertal geworden. 1984 machten die ersten Schülerinnen und Schüler unserer Schule ihr Abitur am Gustav-Stresemann-Gymnasium in Bad Wildungen.

Seit dem 1. August 2008 ist die GSE eine integrierte Gesamtschule. Wir begreifen diese Schulform als Chance für unsere Schülerschaft, länger gemeinsam zu lernen, dabei ihre sozialen Kompetenzen zu steigern und ihre individuellen Möglichkeiten umfassen auszuschöpfen.

Wir bieten ein komplettes wohnortnahes Bildungsangebot in der Region für Kinder und Jugendliche aller Begabungsrichtungen.

Integrierte Gesamtschule Edertal

Die Förderung und Entwicklung von individuellen Begabungen und Fähigkeiten einerseits und das möglichst lange gemeinsame Lernen andererseits sind uns ein besonderes Anliegen. In der Gemeinsamkeit aller Begabungen üben die Schülerinnen und Schüler in vielfältigen Zusammenhängen soziales Verhalten ein, lernen persönliche Verantwortung für sich selbst und für die Gemeinschaft zu übernehmen und trainieren zunehmend selbstständiges Lernen und Arbeiten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.