Der Musikunterricht findet epochal in den Jahrgangsstufen 5, 6, 8 und 10 statt.

In den Jahrgangsstufen 5 und 6 werden 2 Wochenstunden Musikunterricht erteilt, in der 8 Jahrgangsstufe eine Wochenstunde und im Jahrgang 10 zwei Stunden pro Woche.

Im Musikunterricht der Jahrgangsstufe 5 und 6 werden Grundlagen für den Umgang mit Grundschlag, Rhythmus, Takt, Notenschrift geschaffen. Die Schülerinnen und Schüler lernen musikalische Parameter und deren Wirkungsweise für das Zustandekommen für Kontraste und Form in der Musik kennen.

Unter dem Lernaspekt Instrumentenkunde werden Aufbau und Funktionsweise von unterschiedlichen Musikinstrumenten untersucht und kategorisiert.

In der Jahrgangsstufe 8 liegt der Arbeitsschwerpunkt auf der Geschichte der Popularmusik: Von der Entstehung des Blues bis zum Hip-Hop wird eine Reise durch die Jahrzehnte und Musikstile unternommen.
Weitere Aspekte in Jahrgang 8 sind die Filmmusik und ihre Wirkungsweise und Musik in der Werbung.

Im Jahrgang 10 lernen die Schülerinnen und Schüler die einzelnen Epochen der Musikgeschichte, Musik des Mittelalters, Renaissance, Barock, Klassik, Romantik und neue Musik und die epochenspezifischen musikalischen Gattungen und Formen kennen.
Dabei bekommen die Schülerinnen und Schüler ein Grundverständnis für die Arbeit großer Komponisten, wie zum Beispiel Bach, Mozart, Beethoven in ihrer Zeit.

In allen Jahrgangsstufen werden im Klassenverband aktuelle, zeitgemäße Songs gesungen.