Gehen, Schlendern, Promenieren und Walken – Schülerinnen und Schüler schreiben Gedichte in Zeiten der Schulschließung

Die Stadt Bad Wildungen startete gemeinsam mit der VHS Bad Wildungen das Projekt „Prosa & Verse für die Brunnenallee“. Dank vieler Beiträge ist ein Literaturpfad in der Brunnenallee entstanden. Die einzige Voraussetzung war, dass alle Texte etwas mit Gehen, Schlendern, Promenieren und Walken zu tun haben sollten.

Dies ließen sich die Schülerinnen und Schüler der jetzigen Klassen 8a und b und Lehrerin Antje Kuswa nicht zwei Mal sagen und wurden noch während der corona-bedingten Schließung der IGS aktiv.

Nach der Einsendung ihrer Werke wählte eine Jury die Texte unserer Schülerinnen und Schüler aus. Diese können nun noch bis Oktober in der Brunnenallee in Bad Wildungen bewundert werden.

Bilder: Karola Blumenstiel