Neue Wege in der Schulentwicklung an der Integrierten Gesamtschule Edertal

Die Gremien der Integrierten Gesamtschule Edertal haben sich in den letzten Monaten auf einige Veränderungen der Schulentwicklung zum Schuljahr 2020/21 verständigt.

Angebot eines musikalischen Zweiges für die kommenden Klassen 5
Im Rahmen einer Kooperation mit der Musikschule Bad Wildungen können Kinder aus den kommenden Klassen 5 ab Herbst 2020 an der Gesamtschule Edertal verschiedene Instrumente erlernen und in Ensembles spielen. Interessenten erhalten an einem Informationsabend am 1. April 2020 um 19 Uhr alle wichtigen Informationen.

Umstellung der Kursdifferenzierung auf A-/B-/C-Kurse
Die bisherige Kurseinteilung in Grund- und Erweiterungskurse (zwei Kursstufen) entfällt zugunsten einer Einteilung auf drei Niveaus (A, B, C). Damit sollen sowohl leistungsstärkere Schülerinnen und Schüler besser gefordert als auch leistungsschwache Lernende besser gefördert werden. Wenn die Lernenden in den gewählten Kursniveaus nicht richtig eingestuft sind, können sie auf- oder abgestuft werden, ohne dass sie ihren Klassenverband verlassen müssen. So entsteht weniger Leistungsdruck und die Lernmotivation bleibt stabil.
Die Lernenden können in verschiedenen Fächern auf unterschiedlichen Niveaustufen lernen; auf diese Weise bietet die integrierte Gesamtschule sehr viel mehr Schülerinnen und Schü-lern passgenaue Lernanreize.

Kurseinstufungen für die künftigen Klassen 7 und 8
In den Klassen 7 und 8 werden die Fächer Mathematik, Deutsch und Englisch auf drei Niveaustufen unterrichtet. Das ermöglicht eine optimierte Vorbereitung sowohl auf Abschlussprüfungen als auch auf die Fortsetzung des Lernens in einer Oberstufe.

Kurseinstufungen für die künftigen Klassen 9 und 10
In den Klassen 9 und 10 werden zusätzlich die Fächer Französisch in A- und B- Kursen und Chemie in A-, B- und C-Kursen unterrichtet.

Profilbildung
Die Gesamtschule Edertal entwickelt für drei Altersgruppen (Kl. 5/6, 7/8, 9/10) jeweils Lernangebote in den Profilen NaWi-Tec, Kultur und Sprache. Diese Angebote erweitern das Wahlpflicht- und AG-Angebot. Auf diese Weise werden besondere Neigungen und Begabungen früh entdeckt und langfristig auf- und ausgebaut.
Bei weiteren Fragen verabreden Sie bitte einen Termin über das Sekretariat der Schule (05623 4021).